Ortsverband Mariensee
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-mariensee.de

DRUCK STARTEN


News
11.11.2021, 20:00 Uhr
Ortsrat der Ortschaft Mariensee hat sich konstituiert
Dr. Uli Baulain als Ortsbürgermeister im Amt bestätigt
Zu seiner konstituierenden Sitzung nach der Kommunalwahl im September ist der neue Ortsrat der Ortschaft Mariensee im Gasthaus Bartling in Wulfelade zusammen gekommen. Das Gremium wählte Dr. Ulrich Baulain erneut zum Ortsbürgermeister für die kommende Wahlperiode von fünf Jahren, und zwar einstimmig - auch mit den drei Stimmen von FDP, Grünen und den Basisdemokraten. Der neue Ortsrat hat sich deutlich "verjüngt" und eine Mehrheit von 5 der insgesamt 9 Mitglieder hat überhaupt erstmals ein politisches Mandat errungen.
v. l. Nils Vehrenkamp, Jan Röhrbein, Friedhelm Klingemann, Ortsbürgermeister Uli Baulain, Corinna Pahl-Seegers, stv. Ortsbürgermeisterin, Frank Pottberg, Stephan Aust und Sandra Häntsch-Marx, Torsten Lühring fehlt auf dem Foto
Wulfelade - Auf der Tagesordnung standen neben den Regularien zur Wahl des Ortsbürgermeisters und seiner Stellvertreterin sowie deren Pflichtenbelehrung  auch die Feststellung der im Ortsrat vertretenen Fraktionen und Gruppen. Einzige Fraktion mit 6 der insgesamt 9 Mandate ist die CDU-Fraktion, die Nils Vehrenkamp als ihren zukünftige Sprecher benannt hat. Er tritt in der Funktion die Nachfolge von Martin Suhr an, der das Amt des Fraktionssprechers 10 Jahre lang inne hatte und zur Wahl nicht wieder angetreten war.

Für langjährige Zugehörigkeit zum Ortsrat wurden geehrt und aus dem Gremium von Ortsbürgermeister Dr. Baulain (2. v. l.) mit Dank und Applaus der zahlreich anwesenden Einwohner verabschiedet:

von links

Martin Suhr, CDU-Fraktionssprecher, 15 Jahre im Ortsrat,
dazwischen Ortsbürgermeister Dr. Baulain , CDU,
Dagmar Niklaus, SPD, mehr als 15 Jahre Ortsrat,
Heinrich Dettmering, CDU, bisheriger stv. Ortsbürgermeister, 44 Jahre Ortsrat,
Heiner Zieseniß, CDU, Ex-Ortsbürgermeister, 40 Jahre Ortsrat.

Desweiteren ging es in der ersten Sitzung in neuer Zusammensetzung um den Stand der Dorfentwicklung und um den Haushaltsplan für das Jahr 2022. 
aktualisiert von Reinhard Scharnhorst, 14.11.2021, 13:15 Uhr